Seite drucken   Sitemap   Mail an die Selbsthilfe-Kontaktstelle Bielefeld - Frau Sahrhage   Suchtipps   Hinweise zur Änderung der Schriftgröße  

Kreisgruppe Bielefeld

Selbsthilfe macht stark

Startseite  · 

Selbsthilfe-Kontaktstelle Bielefeld - Aktuelles


Neue Coronaschutzverordnung NRW seit dem 10. Juni in Kraft

In NRW ist am 10. Juni eine neue CoronaSchVO in Kraft getreten. Liegen die Inzidenzwerte in einem Kreis oder einer kreisfreien Stadt stabil unter 100, erfolgen gemäß der aktuellen Corona-Schutzverordnung des Landes Nordrhein-Westfalen Öffnungsschritte in einem dreistufigen Verfahren.

Danach sind aktuell Angebote der Selbsthilfe im Freien in allen drei Stufen erlaubt.

Aktuell gilt für die Stadt Bielefeld als und für das Land NRW die Inzidenzstufe 1, d.h. Treffen in geschlossenen Räumen sind ohne Negativtestnachweis beziehungsweise beaufsichtigten Selbsttest möglich. Die Kontaktverfolgung ist nach wie vor bei Treffen in Räumen zu gewährleisten. Der Mund-Nasenschutz kann bei einem festen Sitzplan am Platz abgelegt werden.

Die tagesaktuellen Regelungen für NRW finden Sie unter www.mags.nrw.

Fremdsprachige Erklärungen zum Corona-Virus finden Sie unter https://www.integrationsbeauftragte.de/ib-de/staatsministerin/corona

Weiterhin unterstützen wir Sie gerne, wenn sich Ihre Selbsthilfegruppe virtuell treffen möchte.

Über den folgenden Link können Sie sich über virtuelle Angebote der Selbsthilfe-Kontaktstelle informieren. Sprechen Sie uns gern auch direkt an! [mehr]

Sie erreichen der bekannten Rufnummer 0521 96 406 96
oder per E-Mail selbsthilfe-bielefeld@paritaet-nrw.org


Selbsthilfe online
Die Selbsthilfe ist - neben der ambulanten, stationären und rehabilitativen Versorgung - als vierte Säule im Gesundheitswesen etabliert. Das Pandemiegeschehen hat die Gruppenarbeit jedoch beeinträchtigt und persönliche Treffen erschwert oder unmöglich gemacht. Allen widrigen Umständen zum Trotz, haben die Gruppen ihre Arbeit nicht eingestellt, sondern sind neue Wege gegangen, um die Gruppenarbeit fortzusetzen. [mehr]


Der Online-Werkzeugkoffer "Digitale Selbsthilfe" ist nun online! Mit Anleitungen, Checklisten, Materialien und Tipps für den virtuellen Austausch. Stöbern Sie einfach mal! [mehr]


(Video-)Sprechstunde: Ab Dienstag, 16.2.2021, startet die (Video-)Sprechstunde für Selbsthilfegruppen, die sich im Videochat treffen oder es noch wollen.
Fragen Rund um das Thema Selbsthilfegruppen im Videochat werden in der (Video)Sprechstunde beantwortet. [mehr]


SH+ Digitalisierung

Selbsthilfe und Digitalisierung in der Pilotregion OWL: Im Dezember 2020 ist in Bielefeld das Projekt „Selbsthilfe & Digitalisierung OWL“ an den Start gegangen. Videochats, Social Media, virtuelle Gruppentreffen, Online-Workshops - das Internet bietet eine Vielzahl von Möglichkeiten mit anderen Menschen online zu treffen. [mehr]


Der YouTube-Kanal "Selbsthilfe im Paritätischen NRW" ist online.
Schauen Sie doch einfach mal vorbei!


 

Letzte Aktualisierung: 10.06.2021
Neue Selbsthilfegruppen
Informationen zu neu gegründeten Selbsthilfegruppen und Gruppen in der Gründungsphase. [Mehr]
Online-Portal u.a. mit Infos zu örtlichen Gruppen, überregional tätigen Organisationen sowie Selbsthilfe-Kontaktstellen in NRW. [Mehr]
(Video)Sprechstunde für Selbsthilfegruppen, die sich bereits im Videochat treffen, oder es noch planen [mehr]
Online-Werkzeugkoffer mit Anleitungen, Materialien und Tipps für den digitalen Austausch [mehr]
Kontaktbüro Pflegeselbsthilfe Bielefeld [Mehr]
Selbsthilfe in Bielefeld - immer auf dem Laufenden mit den SellbsthilfeNews. [Mehr]
Gemeinsam lernen: Von der Selbsthilfe - für die Selbsthilfe [Mehr]
Eine neue Website der NAKOS zur Information der Selbsthilfe- Aktiven über Versuche der Beeinflussung und die Wahrung der Autonomie des Handelns in der Selbsthilfearbeit. [Mehr]
 
Wir unterstützen einen verantwortungsvollen Umgang mit persönlichen Daten im Internet. [Mehr]


 
top