Seite drucken   Sitemap   Mail an die Selbsthilfe-Kontaktstelle Bielefeld - Frau Sahrhage   Suchtipps   Hinweise zur Änderung der Schriftgröße  
Startseite Veranstaltungen Tag der seltenen Erkrankungen - Rare Disease Day 2019  · 

Aktion zum Tag der seltenen Erkrankungen in Bielefeld

rare disease day2018 - offizielles Plakat

Der Tag der Seltenen Erkrankungen ist eine feste Größe im Kalenderjahr der vielen Menschen, die von einer seltenen chronischen Erkrankung betroffen sind. Weltweit wird der "rare diease day" in über 60 Ländern jedes Jahr am letzten Tag im Februar begangen, um gemeinsam auf Anliegen und Probleme von Menschen mit seltenen Erkrankungen aufmerksam zu machen.
Bielefeld gehört zu den Städten, in denen sich Selbsthilfegruppen von Beginn an dieser Initiative angeschlossen haben.

In 2019 stand der Tag unter dem Motto: „Setzt ein Zeichen für die Seltenen“.

Die Bielefelder Veranstaltung fand am Samstag, 02. März 2019 von 11.00 bis 15.00 Uhr auf dem Jahnplatz statt.↵

Folgende Selbsthilfegruppen beteiligten sich an der Aktion:

  • Angeborene Bindegewebserkrankungen (ABE)
  • Anorektale Fehlbildungen (SOMA)
  • Dystonie
  • Ehlers-Danlos-Syndrom (EDS)
  • Europäische Vereinigung gegen Leukodystrophien (ELA)
  • Guillain-Barré Syndrom (GBS) / Chronische Inflammatorische Demyelisierende Polyneuropathie (CIDP)
  • Hereditäre Spastische Spinalparalyse (HSP)
  • Mastozytose
  • Diagnosegruppe Myositis der DGM
  • Sarkoidose
  • Turner-Syndrom

Für Spaß und Freunde bei Groß und Klein sorgten der Ballonkünstler Herr Paulsen und die Aktionskünstlerin Frau Patoka.
Der Comedy-Polizist Herr Edler ordnete das Chaos.

Unterstützt wurden die Gruppen in Durchführung und Organisation von der Selbsthilfe-Kontaktstelle Bielefeld; finanzielle Unterstützung gewährt die Heimat Krankenkasse.

 

Von hier aus gelangen Sie zu den örtlichen Selbsthilfegruppen, zu überregional tätigen Selbsthilfeorganisationen und zu den Selbsthilfe-Kontaktstellen in NRW. [Mehr]
Selbsthilfe in Bielefeld - immer auf dem Laufenden mit den SellbsthilfeNews. Jetzt auch in einer App. [Mehr]
Gemeinsam lernen: Von der Selbsthilfe - für die Selbsthilfe [Mehr]
Eine neue Website der NAKOS zur Information der Selbsthilfe- Aktiven über Versuche der Beeinflussung und die Wahrung der Autonomie des Handelns in der Selbsthilfearbeit. [Mehr]
 
Wir unterstützen einen verantwortungsvollen Umgang mit persönlichen Daten im Internet. [Mehr]


 
top