Seite drucken   Sitemap   Mail an die Selbsthilfe-Kontaktstelle Bielefeld - Frau Sahrhage   Suchtipps   Hinweise zur Änderung der Schriftgröße  

Sich weiter informieren ...

Mit der Vortrags- und Informationsreihe laden wir Eltern, Pflegeeltern, Großeltern, Angehörige und Interessierte ein, sich zu informieren. Die Teilnahme ist kostenlos.

Dienstag, 4. November 2014, 18.00 - 20.00 Uhr
„Leben im Ungleichgewicht“ – Wenn Kinder und Jugendliche eine Essstörung haben.
Im Vortrag wird das Bielefelder Netzwerk Essstörungen vorgestellt.
Referentin: Cornelia Neumann, M.A., Dipl.-Päd. (Psych. Frauenberatung e.V., Frauenberatungsstelle Bielefeld), Koordinatorin des Bielefelder Netzwerks Essstörungen
Ort: Selbsthilfe-Kontaktstelle Bielefeld, Stapenhorststraße 5, 33615 Bielefeld


Dienstag, 11. November 2014 18.00-20.00 Uhr
„Hilfe, unser Kind nimmt Drogen!“ Wenn Jugendliche drohen abhängig zu werden.
In der Pubertät beginnt für viele Jugendliche die Auseinandersetzung mit Drogen. Was ist, wenn es nicht beim Ausprobieren geblieben ist?
Referentin: Gisela Kampmann, Angehörigenkreis drogenkonsumierender Menschen, Dortmund und Vorstand der Arbeitsgemeinschaft der Rheinisch-Westfälischen Elternkreise Drogengefährdeter und Abhängiger Menschen e.V. in Nordrhein-Westfalen, www.arwed-nrw.de
Ort: Selbsthilfe-Kontaktstelle Bielefeld, Stapenhorststraße 5, 33615 Bielefeld


Dienstag, 18. November 2014, 18.00 - 20.00 Uhr
„Wahnsinnskinder!“ Wenn Kinder und Jugendliche psychisch auffällig sind.
Kaum eine Altersgruppe ist so vielen Veränderungsprozessen unterworfen, wie die von Kindern und Jugendlichen. Wie gehen Betroffene und ihre Bezugspersonen mit der Fragestellung um, ob sich eine Veränderung im Bereich des Normalen vollzieht oder ob sie Hinweis auf eine psychische Erkrankung sein kann?
Referent: Dr. phil. Klaus Riedel, Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeut
Ort: Selbsthilfe-Kontaktstelle Bielefeld, Stapenhorststraße 5, 33615 Bielefeld.

 

Von hier aus gelangen Sie zu den örtlichen Selbsthilfegruppen, zu überregional tätigen Selbsthilfeorganisationen und zu den Selbsthilfe-Kontaktstellen in NRW. [Mehr]
Selbsthilfe in Bielefeld - immer auf dem Laufenden [Mehr]
Gemeinsam lernen: Von der Selbsthilfe - für die Selbsthilfe [Mehr]
Eine neue Website der NAKOS zur Information der Selbsthilfe- Aktiven über Versuche der Beeinflussung und die Wahrung der Autonomie des Handelns in der Selbsthilfearbeit. [Mehr]
 
Wir unterstützen einen verantwortungsvollen Umgang mit persönlichen Daten im Internet. [Mehr]


 
top