Seite drucken   Sitemap   Mail an die Selbsthilfe-Kontaktstelle Bielefeld - Frau Sahrhage   Suchtipps   Hinweise zur Änderung der Schriftgröße  

Montagsreihe "Selbsthilfe im Gespräch"

In der Montagsreihe „Selbsthilfe im Gespräch“ stellen sich Selbsthilfegruppen vor: Gruppenmitglieder berichten über ihre Gruppentreffen, darüber wie ihnen die Gruppe hilft und was sich bei ihnen verändert hat, seit sie in einer Selbsthilfegruppe sind.

In-Gang-Setzer® erläutern anschaulich, wie sie Gruppen in der Startphase begleiten und unterstützen.

MitarbeiterInnen der Selbsthilfe-Kontaktstelle moderieren die Abende und stehen für Ihre Fragen zur Verfügung.
      
Der Veranstaltungsort für alle Termine der Montagsreihe sind die Räume der Selbsthilfe-Kontaktstelle Bielefeld, Stapenhorstraße 5, 33615 Bielefeld, jeweils ab 18.00 bis ca. 19.30 Uhr.
Eine Anmeldung ist nicht erforderlich - kommen Sie einfach vorbei!
Die Teilnahme ist kostenlos.

Termine und Themen der Montagsreihe:

Montag, 23 April 2012, 18.00 - 19.30 Uhr
Selbsthilfe im Gespräch zum Thema „Ängste und Zwänge“
Vertreter folgender Selbsthilfegruppen berichten aus ihren Gruppen und stehen für Fragen bereit:

  • Anst und Panik
  • Soziale Phobie und Schüchternheit
  • Zwangserkrankte

Montag, 25. Juni 2012, 18.00 - 19.30 Uhr
Das Prinzip der 12-Schritte Gruppen
Das Prinzip der 12-Schritte ist bekannt geworden durch die Anonymen Alkholiker.
Vertreter/-innen der Selbsthilfegruppen OA - Overeaters Anonymous (Selbsthilfegruppe für Menschen mit Essstörungen), ISA - Inzest Survivers Anonymous (Selbsthilfegruppe Überlebende nach Missbrauch) sowie der AA - Anonyme Alkoholiker berichten wie ihnen das 12-Schritte Konzept bzw. die 12 Traditionen geholfen hat, mit den Anforderungen des Lebens fertig zu werden.

Montag, 27. August 2012, 18.00 - 19.30 Uhr
Selbsthilfe im Gespräch zum Thema „Trennung und Scheidung“
Vertreter folgender Selbsthilfegruppen berichten aus ihren Gruppen und stehen für Fragen bereit:

  • ISUV e.V. Verein Unterhalt und Familienrecht
  • Trennung/Scheidung 50 +
  • Trennung/Scheidung 30-50
  • Väteraufbruch für Kinder e.V.

Montag, 24. September 2012, 18.00 Uhr

Die Selbsthilfe-Kontaktstelle zeigt den Film „Gebrochener Wechsel“ . Der Eintritt ist kostenlos.↵
„Gebrochener Wechsel“ ist ein Dokumentarfilm über Menschen mit Migrationshintergrund und psychischer Erkrankung des Medienprojektes Wuppertal e.V.
Er zeigt fünf Menschen mit unterschiedlichen psychischen Diagnosen und verschiedenen Aspekten von Migrationshintergrund, die ausführlich interviewt und in ihrem Alltag begleitet wurden. Im Anschluss an dem 60-minütigen Film wird es Gelegenheit gegeben in einem gemeinsamen Gespräch sich mit dem Thema transkulturelle Psychiatrie auseinanderzusetzen.↵

Die weiteren Termine sind: Montag, 22. Oktober 2012 und Montag, 26. November 2012, jeweils ab 18.00 Uhr. Die Themen werden zeitnah benannt.

Die weiteren Termine sind: Montag, 22. Oktober 2012 und Montag, 26. November 2012, jeweils von 18.00 -19.30 Uhr in der Selbsthilfe-Kontaktstelle Bielefeld, Stapenhorstraße 5, 33615 Bielefeld.

 

Von hier aus gelangen Sie zu den örtlichen Selbsthilfegruppen, zu überregional tätigen Selbsthilfeorganisationen und zu den Selbsthilfe-Kontaktstellen in NRW. [Mehr]
Selbsthilfe in Bielefeld - immer auf dem Laufenden [Mehr]
Gemeinsam lernen: Von der Selbsthilfe - für die Selbsthilfe [Mehr]
Eine neue Website der NAKOS zur Information der Selbsthilfe- Aktiven über Versuche der Beeinflussung und die Wahrung der Autonomie des Handelns in der Selbsthilfearbeit. [Mehr]
 
Wir unterstützen einen verantwortungsvollen Umgang mit persönlichen Daten im Internet. [Mehr]


 
top